Giovanni Fanti

Der Italiener Giovanni Fanti studierte Querflöte am Konservatorium für Musik in Cagliari und setze sein Studium am Landeskonservatorium in Feldkirch bei Prof. Eugen Bertel fort. Zusätzlich studierte er Chor- und Ensembleleitung bei Markus Landerer, was er 2008 erfolgreich abschließen konnte.

In diversen Meisterklassen u.a. bei Maxence Larrieu (Florenz), Andras Adorjan und Karl- Heinz Schütz (beide in Bludenz) konnte er weitere Erfahrungen sammeln.
Konzerte mit Orchestern wie das Symphonieorchester Voralberg, dem Sardischen Quartett oder auch der Sinfonietta Montfort führten ihn durch ganz Europa, u.a. nach Italien, Spanien, Portugal, Deutschland und Österreich.
Bei Solistenkonzerten mit dem Orchester des Landeskonservatoriums Vorlarlberg und in Duoabenden mit Gitarre konnte Giovanni Fanti weitere Erfolge feiern.
Seit 2007 singt er im Chor der Bregenzer Festspiele und gibt mittlerweile an zahlreichen Musikschulen Querflötenunterricht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: